Direkt zum Inhalt
 

Hotel Nordhäuser Fürstenhof Hotel Nordhäuser Fürstenhof

Bahnhofstraße 12 – 13
99734  Nordhausen
Kontakt & Anfrage

Nordhäuser Fürstenhof GmbH
Ihr Ansprechpartner:
Tobias Rödiger, Melanie Wagner
+49 (0) 3631 6250

Hotel Nordhäuser Fürstenhof

Nordhäuser Fürstenhof
Hotel Nordhäuser Fürstenhof 4**** DEHOGA Klassifizierung

Zum Haus:
Checken Sie ein und begeben sich mit uns auf eine kleine Zeitreise - das gesamte Hotel "Nordhäuser Fürstenhof" ist im Stil der 1920er Jahre ausgestattet. Es ist uns gelungen, stilechtes Interieur vergangener Zeiten mit den heutigen Annehmlichkeiten zu verbinden, um so für Sie, als Gast unseres Hauses, ein unvergessliches Ambiente zu schaffen. Originale Zeitungsausschnitte als Tapete, kleine Details wie Lichtschalter und Duschköpfe, individuelle Zimmerausstattungen mit Bezug zu großen Persönlichkeiten, all dies erinnert an glanzvolle Zeiten. Die direkte Nähe zum Bahnhof und der kurze Weg von der A38 zum Hotel „Nordhäuser Fürstenhof“ ermöglichen Ihnen eine entspannte Anreise. Gästen unseres Hauses steht ein eigener Parkplatz zur Verfügung.

Zimmer & Suiten
Im Ambiente der goldenen 20er Jahre

Begegnen Sie Charlie Chapplin oder Marlene Dietrich. Unsere Zimmer haben nicht nur Nummern, sondern sind eine Hommage an bekannte Persönlichkeiten aus Film, Musik und Kabarett. Bilder und Dekoration erinnern individuell an Menschen, die diese Zeit für uns bis heute prägten. Alle Zimmer verfügen über eine der Zeit angepasste Ausstattung mit aufwendiger Verarbeitung. Auf Ihre Bequemlichkeit müssen Sie nicht verzichten. Sie wohnen in modernen und dennoch stilechten Zimmern mit eleganten Bädern und TV Geräten. Ausgewählte Zimmer verfügen darüber hinaus über einen Zimmersafe. Kostenfreies WLAN ist selbstverständlich. Zu Ihren Zimmern gelangen Sie per Treppe oder Aufzug. Es erwarten Sie 12 Einzelzimmer, 6 Einzel/Doppelzimmer mit einem 140 cm Bett, 30 Doppelzimmer und 2 Suiten.

Historisches
Aus der Geschichte des Hauses

1867 - mit der Inbetriebnahme der Eisenbahnstrecke Nordhausen-Halle(Saale) entstand das ursprüngliche Hotel. Es wurde 1877 nach seinem Besitzer Ignaz Wieg benannt und erstmalig erwähnt. Erst im Jahr 1921 bekam es den Namen Fürstenhof und wurde durch Konzerte und Veranstaltungen bekannt und vor allem von Geschäftsleuten und Handelsreisenden gebucht. Einen kleinen Eindruck dieser Zeit bekommen Sie in unseren Badezimmern. Dort wurden Originalvorlagen der Nordhäuser Zeitung, gedruckt 1927 anlässlich der 1000-Jahrfeier, zu einem Tapetendruck verarbeitet und schmücken die Wände.

Nachdem Nordhausen im Krieg schwere Zerstörung erlitten hatte, dienten die Zimmer des Hotels nun den zerbombten Geschäften als Verkaufsstellen. Der Fürstenhof wurde zum Handelshof und so änderte sich nicht nur die Verwendung des Hauses sondern auch der Name. 1945 erleuchtete zum ersten Mal die Außenlichtreklame mit der Beschriftung „Handelshof“. Carl Seidenstücker übergab sein privat geführtes Haus 1956 an die Handelsorganisation HO. Als die angrenzende Gaststätte 1969 aufgegeben wurde, konnte man die Zimmerkapazität um ca. 30 Zimmer erhöhen und die heute bekannte Struktur des Hauses wurde fertiggestellt.

Service & Information
Internetseite - Hotel Nordhäuser Fürstenhof

Nordhausen

Wetter Icon18.5 °C

Mäßiger Regen
Stand von 05:08 Uhr

TOP BUSZIEL
Tell-a-Friend Informieren


Nach der Wiedervereinigung ging das traditionsreiche Haus in Privatbesitz und wurde bis Dezember 2018 unter dem Namen Handelshof weitergeführt. Im Januar 2019 wurde das Hotel von Axel Heck übernommen und wurde unter dem Namen Nordhäuser Fürstenhof am 22. August 2019 wiedereröffnet. Als Herzstück wurde die Bar „ Echte Nordhäuser Fürstenhof Lounge“ in der 4. Etage mit Blick über die Dächer der Stadt Nordhausen integriert.

Das Tor zum Harz  - Nordhausen die Traditionsstadt im Südharz

Angebote:
Gruppenreisende haben in der Traditionsstadt verschiedene kulturelle Ausflugsziele. Es gibt 3 kleine Museen(Tabakspeicher, Kunsthaus Meyenburg, Flohburg), das Stadttheater Nordhausen, sowie die Traditionsbrennerei Nordhausen. Direkt vor dem Hotel startet täglich die Harzquerbahn mit ihren traditionellen Dampfloks durch den Harz zum Brocken. Fahrkarten können direkt im Hotel erworben werden. Außerdem können individuelle Caterings ausgerichtet werden.
 

 

Hotel Nordhäuser Fürstenhof

Sie haben Fragen oder eine Buchungsanfrage?
Gerne helfen wir Ihnen weiter!
 
Ihre Adresse:
Ziel:
Bahnhofstraße 12 – 13 , 99734 Nordhausen
Hotel Nordhäuser Fürstenhof
+49 (0) 3631 6250
  

Meine TOP-Busziele

Favoriten Button