Direkt zum Inhalt
 

Pyhrn-Priel Tourismus Pyhrn-Priel Tourismus

Bahnhofstraße 2
4580  Windischgarsten
Kontakt & Anfrage

Pyhrn-Priel Tourismus GmbH
Ihr Ansprechpartner:
Angerer Edeltraud
+43 7563 249

Pyhrn-Priel Tourismus

Pyhrn-Priel Tourismus
Die Urlaubsregion Pyhrn-Priel

Expedition Freiheit: das wird (m)ein Sommer!
Imposante Bergriesen, saftig grüne Almen und eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch: Das ist die im südlichen Oberösterreich gelegene Urlaubsregion Pyhrn-Priel. Oben am Gipfel oder unten im Tal – sommerfrischer Hochgenuss und herzliche Gastfreundschaft sind hier einfach überall garantiert …

Neun Orte, die neue Wege aufzeigen
Rund um die Marktgemeinde Windischgarsten, die mit ihren historischen Herrenhäusern als größter Ort der Region gilt, reihen sich unsere idyllischen Dörfer und Städtchen wie Perlen an einer Kette: So besticht der Weltcuport Hinterstoder durch sein preisgekröntes Dorfbild, während das benachbarte Vorderstoder als eines der  höchstgelegenen Bergdörfer Oberösterreichs gilt. Die Nationalpark-Gemeinde Roßleithen wurde vor allem durch die zahlreichen Sensenschmieden, die sich früher entlang der Pießling ansiedelten, bekannt.

Edlbach punktet mit seinem 18-Loch Golfplatz – spektakuläre Aussichten von jedem Green und Fairway inklusive. In der Nationalpark-Gemeinde Rosenau am Hengstpaß erleben Wanderer, Bergfexe und Mountainbiker den Himmel auf Erden. Spital am Pyhrn, das südlichste Dorf der Region, entführt mit Europas schnellster Standseilbahn in das weitläufige Wandergebiet Wurzeralm und ist Heimat von Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner. Sie hat alle 14 Achttausender als erste Frau ohne zusätzlichen Sauerstoff erfolgreich bestiegen. Ihr ist das Museum „Welt der 8000er“ gewidmet, das beeindruckende Filme, Bilder und Hörstationen von den höchsten Bergen der Welt präsentiert.

Klaus an der Pyhrnbahn ist ein beliebter Ausgangspunkt für Bootsfahrten oder Kajaktouren durch die Konglomeratwände der Steyrschlucht. Die Schwimmende Almhütte lädt Gruppen zu einem geselligen Nachmittag am Stausee ein. Das kleine Dorf St. Pankraz bietet mit dem Elisabethsee einen beliebten Entspannungsplatz für Badegäste, Fischer und Camper.

Abenteuer zum Nulltarif mit der Pyhrn-Priel AktivCard
Genießen Sie zwischen Mitte Mai und Mitte Oktober zahlreiche Attraktionen und Ausflugsziele in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel ohne dafür zahlen zu müssen! Museen, Bäder, geführte Wanderungen oder Freifahrten mit den Bergbahnen Wurzeralm, Höss und Wurbauerkogel: Mehr als 60 Gratis- und Bonusangebote sind mit der Pyhrn-Priel Aktivcard inklusive – und das nicht nur so oft Sie möchten, sondern auch vom Anreise- bis zum Abreisetag. Das Beste: Die attraktive Gästekarte gibt es gratis! Und das bereits ab einer Übernachtung in einem der mehr als 180 Partnerbetriebe, direkt vom Vermieter!

Den Zauber des Winters genießen: in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel geht’s auch in der kalten Jahreszeit heiß her
Umgeben von den tief verschneiten Gipfeln des Toten Gebirges, der Spitzmauer und des Großen Priels präsentiert sich die Urlaubsregion Pyhrn-Priel als Paradies für Skifahrer, Langläufer, Tourengeher sowie Schneeschuh- und Winterwanderer.

Auf die Brettln – fertig – los!
Gleich zwei von Oberösterreichs Top-Skiregionen liegen in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel: Das Skigebiet Hinterstoder begeistert alle Skifahrer. Unerreicht ist die HÖSS Totale – EINE Abfahrt von 2000 auf 600 m Seehöhe. Sportskanonen, die die Hannes-Trinkl- Weltcuppiste mit Bravour gemeistert haben, finden in der neuen Inferno-Piste mit bis zu 70 Prozent Gefälle die nächste Herausforderung. Darüber hinaus locken insgesamt 40 km Abfahrten mit top-präparierten Pisten und einem traumhaften Panorama.

Service & Information
Routenplaner
Ihre Adresse:
Ziel:
Bahnhofstraße 2
4580  Windischgarsten


Windischgarsten

Wetter Icon12.8 °C

Bedeckt
Stand von 03:57 Uhr

TOP BUSZIEL
Tell-a-Friend Informieren


Familien und Genussskifahrer wiederum sind im Naturschneeparadies Wurzeralm bestens aufgehoben. Auf 1.400 Metern Seehöhe lockt das Hochplateau mit einer perfekten Pistenwelt für Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene. Der höchste Punkt, das Frauenkar, liegt auf 1.870 Metern und bietet einen spektakulären Ausblick auf die umliegenden Zweitausender und das Tal. Außerdem begeistert die sonnige Gammeringabfahrt und die schnellste frei stehende Standseilbahn Europas, die in nur 7 Minuten 600 Höhenmeter zurücklegt. Sunny Kids Parks für die Skistars von morgen sowie gemütliche Sonnenterrassen finden sich sowohl in Hinterstoder als auch auf der Wurzeralm. In den urigen Hütten der beiden Skigebiete verwöhnen regionale Köstlichkeiten, wie himmlische Kasspatzen und süße Germknödel, den Gaumen.

Hol dir die Kraft der ungezähmten Alpen 
Naturliebhaber gleiten auf Tourenskiern durch den pulvrigen Tiefschnee. Langlaufbegeisterte schätzen die 120 Kilometer bestens gespurten Loipen in vier Höhenlagen. Inmitten von Kalkgipfeln des Toten Gebirges und des Nationalparks Kalkalpen warten außerdem rund 100 Kilometer Winterwanderwege darauf, zu Fuß oder mit Schneeschuhen entdeckt zu werden. Noch romantischer ist nur eine Fahrt mit der Pferdekutsche. Warm eingepackt geht es dabei durch die weiß gezuckerten Bergwälder. Lustige Stunden garantiert hingegen eine zünftige Rodelpartie oder ein Eisstockturnier.

Gruppenevents

Almfest auf der Wurzeralm mit Nacht der Bergfeuer
Samstag, 25. Juni 2022, 10 – 24 Uhr
Erleben Sie unser Almfest inmitten der herrlichen Bergwelt mit kulinarischen Genüssen, zünftiger Musik, originellen Verkaufsständen und einer Standlrallye. Am Abend werden dann tolle Preise verlost.
Höhepunkt des Tages ist die traditionelle Nacht der Bergfeuer, die um 22 Uhr entzunden werden. Bis 24 Uhr gibt es schließlich die Gelegenheit, mit der Standseilbahn wieder ins Tal zu kommen.

Int. Lederhosentreffen Windischgarsten
29. – 31.7. 2022
Für viele ist das letzte Wochenende im Juli Jahr für Jahr ein Pflichttermin. Dann regieren in der Marktgemeinde Windischgarsten die Krachledernen und das Ortszentrum wird zur Mega-Partymeile.

Bei der gelungenen Mischung aus viel Musik, Showacts, Handwerks- und Brauchtumsdarbietungen, Kulinarik und einem tollen Unterhaltungsprogramm bleiben so gut wie keine Wünsche offen.

Bläserklangwolke
Sonntag, 14. August 2022
Der 2018 zum schönsten Platz Österreichs gewählte Schiederweiher ist Schauplatz für ein Konzert verschiedenster Musikkapellen. Das Tal verwandelt sich in eine musikalische Bühne, die umrahmt ist von den bizarren Stodertaler Bergen.

5. Oberwenger Hofroas
29. September 2022, 10 – 20 Uhr
Als absolutes Highlight für Feinschmecker, Naturliebhaber und Brauchtumsinteressierte präsentiert sich die "Oberwenger Hofroas" im Gemeindegebiet Spital am Pyhrn. Mehrere Bauernhöfe haben sich zum Ziel gesetzt, Besuchern die Erzeugung heimischer Produkte näher zu bringen und sie mit diesen zu verwöhnen. Verkostungen von verschiedensten Milch- und Fleischprodukten, Brot, Mehlspeisen, Most und Schnaps sind geplant - natürlich hausgemacht in der Bauernküche!

Zudem gilt es, Wissenswertes über das Leben und die Arbeit auf dem Land - einst und heute - zu erfahren. Das aktive Erleben steht hierbei im Vordergrund. Ob beim Schwenden mit der Sense oder diversen anderen Tätigkeiten - Besucher sind herzlich eingeladen, selbst Hand anzulegen und sich in den verschiedensten Tätigkeiten zu versuchen. Genießen Sie ein bislang einzigartiges und abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm für die ganze Familie!

Bergadvent Pyhrn-Priel
Tradition – Natur – Regionale Schmankerl – Lichtermeer

26. November – 18. Dezember 2022
Hell erleuchtete Standln, liebevoll dekoriert mit Kunsthandwerk und selbstgemachten Geschenken, laden zum stimmungsvollen Einkaufsbummel ein.
Den Adventmarkt bei der historischen Rametscheder Mühle erreicht man nach einem Winterspaziergang durch den engen Fraitgraben – vorbei an schneebedeckten Tannenbäumen und Eiszapfen am gefrorenen Bach.  Ein besonderes Ambiente bietet der Musikalische Adventmarkt in den Barockräumen des ehemaligen Stiftes in Spital am Pyhrn. Verschiedene Gesangs- und Bläsergruppen tragen mit ihren Darbietungen zur festlichen Stimmung bei.
Die Vorfreude auf das Weihnachtsfest kann beim Bergadvent natürlich auch kulinarisch genossen werden. Der Duft nach Bratwürstel, Holzknechtnocken, Maroni, Raclette- und Kletzenbrot, Keksen sowie nach Punsch und Glühwein verführt zum Naschen und Gustieren.

Highlight ist der „Historische Niglo-Umzug“ am 5. Dezember, der als immaterielles Weltkulturerebe ernannt wurde. Alpenländische Tradition wird lebendig, wenn in Windischgarsten Engel, Nigoloherr und Nigolofrau, Nachtwächter, Klaubauf und die Habergoaß durch die festlich geschmückten Gassen und Straßen ziehen. Kinderaugen leuchten, wenn dann der Hl. Nikolaus Geschenke verteilt.

Wir machen Unmögliches möglich
 


 

Pyhrn-Priel Tourismus

Sie haben Fragen zu Ihrem Aufenthalt?
Gerne helfen wir Ihnen weiter!
 
Ihre Adresse:
Ziel:
Bahnhofstraße 2 , 4580 Windischgarsten
Pyhrn-Priel Tourismus
+43 7563 249
  

Meine TOP-Busziele

Favoriten Button