Direkt zum Inhalt
 

Darmstadt Darmstadt

Elisabethenstraße 20-22
64283  Darmstadt
Kontakt & Anfrage

Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH
Ihr Ansprechpartner:
Catrin Bertsch
Ansprechpartner
+49 (0) 6151 – 1345 11

Darmstadt

Darmstadt
Darmstadt – Wissenschaftsstadt und Welterbe

Wissenschaftsstadt oder Kulturzentrum? Darmstadt ist beides. Wie kaum eine andere Stadt vereint sie Geist und Forschung, Kunstsinn und Innovationskraft. Darmstadt trägt noch heute den Charme der Residenzstadt – und ist zugleich Stadt der Moderne und Experimentierfeld für Kultur inmitten einer Forschungslandschaft. Der Aufbruch begann mit dem Bau der Künstlerkolonie auf der Mathildenhöhe, deren Ausstellungen Weltruf genießen und die ein Dokument des Aufbruchs zu neuzeitlichen Bau- und Wohnformen mit der aktuellen Kunstszene verknüpfen. Bevor Darmstadt 1997 den Titel „Wissenschaftsstadt“ bekam, galt es als „Stadt der Künste“. Tatsächlich arbeiten Kultureinrichtungen und wissenschaftliche Institutionen eng zusammen, aus der Erkenntnis, dass Tradition und Innovation den „Darmstädter Weg“ bereiten – für stets Neues, das in Darmstadt und der Welt zu entdecken ist.

UNESCO Welterbe „Mathildenhöhe Darmstadt“
Als Großherzog Ernst Ludwig 1899 sieben junge Künstler des Jugendstils auf die Mathildenhöhe einlud, war das die Geburtsstunde der Darmstädter Künstlerkolonie, die bis 1914 bestand. In vier großen Ausstellungen zeigten die Künstler ihre Vorstellung einer modernen, künstlerisch gestalteten Wohn- und Lebenswelt. Ihre Bauten bilden das Gesamtkunstwerk Mathildenhöhe. Als Reaktion auf die Industrialisierung entstanden in Deutschland um 1900 Künstlerkolonien. In Darmstadt wuchs auf dem „Musenhügel“ ein Dokument des Aufbruchs zu neuzeitlichen Bau- und Wohnformen – Ausgangspunkt für modernes Industriedesign.

Darmstadt auf einen Blick
Die Führung eignet sich für alle, die mehr wissen wollen, über Geschichte und Gegenwart Darmstadts. Die Tour geht vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Innenstadt – wie Luisenplatz und Schloss – und endet mit dem Welterbe Mathildenhöhe Darmstadt, dem einzigartigen Ensemble aus der Zeit um 1900.
Dauer: 120 Minuten (oder 60 Minuten, dann nur Innenstadt ohne
Auch als Stadtrundfahrt mit dem eigenen Bus möglich.

Mathildenhöhe Darmstadt
"Eine Stadt müssen wir erbauen, eine ganze Stadt."
Diese Worte von Architekt Joseph Maria Olbrich sind in die Geschichte eingegangen. Das Darmstädter Ensemble ist architektonisch und künstlerisch wegweisend und markiert einen Wendepunkt in Architektur und Kunst an der Schwelle zum 20. Jahrhundert. Der Rundgang über das UNESCO Welterbe "Mathildenhöhe Darmstadt" erzählt die Geschichte des Gesamtensembles mit Atelierhaus, Ausstellungsgebäude, Künstlerhäusern und Parkanlage. Diese Führung bewegt sich komplett im Außenbereich, ein Besuch von Innenräumen ist aktuell nicht möglich.
Dauer: 60 Minuten

Service & Information
Routenplaner
Ihre Adresse:
Ziel:
Elisabethenstraße 20-22
64283  Darmstadt

Darmstadt

Wetter Icon3.2 °C

Überwiegend bewölkt
Stand von 22:08 Uhr

TOP BUSZIEL
Tell-a-Friend Informieren


Museum Künstlerkolonie Darmstadt
Rundgang durch das Museum mit Erläuterung der Werke, Ideale und Vorstellungen von Mitgliedern der Künstlerkolonie sowie der  Geschichte der vier großen Kunstausstellungen zwischen 1901 und 1914.
Dauer: 60 Minuten

Park Rosenhöhe
Der englische Landschaftsgarten mit alten exotischen Bäumen umrahmt heute historische Bauwerke, wie das Teehäuschen, die Mausoleen und Gräber der großherzoglichen Familie sowie das Rosarium. Auf der Rosenhöhe entstand in den 1950er Jahren auch die Neue Künstlerkolonie.
Dauer: 90 Minuten

Faszination Hessisches Landesmuseum
Die Kunst- und Naturaliensammlungen der Landgrafen und Großherzöge bilden den Grundstock des heutigen Hessischen Landesmuseums Darmstadt (HLMD). Mit Beständen aus den Bereichen Kunst-, Kultur- und Naturgeschichte ist das Landesmuseum heute eines der ältesten Universalmuseen Europas. Highlightführung durch die Sammlung von Natur-, Kunst- und Kulturgeschichte.
Dauer: 120 Minuten Im Anschluss Kaffeepause im Museumscafé „Herzblut & Zinke“ in historischem Ambiente.

Geschichte eingeSCHLOSSen
Das Darmstädter Residenzschloss birgt eine Fülle von Geschichte(n). Nach einem Rundgang durch die Außenanlagen werden Kostbarkeiten des hessischen Fürstenhauses im Schlossmuseum besichtigt. Ein Streifzug durch sieben wechselvolle Jahrhunderte im Herzen Darmstadts.
Dauer: 90 Minuten

Führungen in allen Darmstädter Museen auch in Kombination buchbar.

Waldspirale – Rundgang um ein Kunstwerk
Rundgang um das im Jahr 2000 fertiggestellte Kunstwerk Waldspirale von Friedensreich Hundertwasser. Er liefert Ein-blick in die Idee vom organischen, menschengerechten Wohnen Hundertwassers. Durch das erstmalige Einsetzen von Recyclingbeton beweist der Bau, dass ökologisches Bauen nicht im Widerspruch zu finanziell tragbaren Projekten steht.
Dauer: 60 Minuten

Wissenschaftsstadt Darmstadt
Darmstadt trägt seit 1997 den Titel „Wissenschaftsstadt“. Hier haben drei Hochschulen und über 30 wissenschaftliche Einrichtungen ihren Sitz, darunter zwei europäische Forschungseinrichtungen.

Führungen
Besuch der ESA Darmstadt mit dem Satellitenkontrollzentrum ESOC und „EUMETSAT – Wetterdaten für die Welt made in Darmstadt“. Auch führende Unternehmen wie Merck oder GSI empfangen Besucher. Aufgrund der immer noch andauernden Corona-Lage sind Führungen in den Einrichtungen aktuell leider noch nicht wieder möglich. Gespräche für 2022 laufen aber, aktuelle Informationen dazu auf www.darmstadt-tourismus.de/esa oder über den Newsletter von Darmstadt Marketing, Anmeldung auf www.darmstadt-tourismus.de/newsletter.

Preise für Gruppenführungen
Alle Führungen und Betriebsbesichtigungen gestalten wir auch ganz individuell nach ihren Wünschen.

Preise pro Gruppe
1-stündige Führungen
Deutsch 75 Euro
fremdsprachlich 80 Euro
kostümierte Führung 80 Euro

2-stündige Führungen
Deutsch 95 Euro
fremdsprachlich 100 Euro
kostümierte Führungen 100 Euro  

Bei Museumsführungen Preise zzgl. Eintrittsgeld. Sprechen Sie uns für 3- bis 8-stündige Führungen gerne an.

Gruppenstärke
Bitte beachten Sie, dass die Rundgänge in der Regel auf 25 Teilnehmer begrenzt sind. Aktuell durch Corona-Vorgaben ggf. auch kleinere Gruppengrößen, gerade in Innenbereichen. Wir weisen darauf hin, dass die aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen (mind. 1,50m) einzuhalten sind. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist während der gesamten Führung Pflicht!

Sprachen
Wir bieten Führungen in den folgenden Sprachen an: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Holländisch, Polnisch

Weitere Angebote:

Hochzeitsturm Darmstadt
Der 48,5 Meter hohe Hochzeitsturm ist das Wahrzeichen Darmstadts.
Der Turm mit seiner aparten Turmhaube, die wie die fünf Finger einer Hand aussieht, war das Geschenk der Stadt Darmstadt zur Hochzeit von Großherzog Ernst Ludwig mit Prinzessin Eleonore von Solms-Hohensolms-Lich im Jahr 1905. Er ist ein Aussichtsturm und seit 1993 auch Außenstelle des Darmstädter Standesamtes.
Die Aussichtsplattform auf der 7. Ebenen bietet einen Panorama-Rundblick über die Stadt.

Kombination Darmstadt und UNESCO-Welterbe Grube Messel
Das UNESCO Welterbe Grube Messel, mit dem Besucherzentrum ,,Zeit und Messel Welten" ist die Wiege der Säugetiere und Fenster in die Vielfalt des Lebens auf der Erde vor 48 Millionen Jahren. Kombinieren lässt sich der Ausflug zur Grube Messel mit einem Besuch des Hessischen Landesmuseums Darmstadt. Die Dauerausstellung zur Grube Messel erfasst das gesamte Messeler Artenspektrum in seiner vollen Schönheit und Breite.

Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein
In dem ehemaligen Bahnbetriebswerk präsentiert der Verein Museumsbahn e.V. über 200 Eisenbahnfahrzeuge aus allen Epochen der Eisenbahngeschichte. Zum Programm der Führungen gehören der Wagenpark, eine Sammlung von historischen Signalen und Stellwerkseinrichtungen und eine Modellanlage der Main-Neckar-Bahn. Regelmäßig finden auch Dampflokfahrten statt.
 

 

Darmstadt

Sie haben Fragen zu Ihrem Aufenthalt?
Gerne helfen wir Ihnen weiter!
 
Ihre Adresse:
Ziel:
Elisabethenstraße 20-22 , 64283 Darmstadt
Darmstadt
+49 (0) 6151 – 1345 11
  

Meine TOP-Busziele

Favoriten Button