Direkt zum Inhalt
 

Eutiner Festspiele Eutiner Festspiele

Alter Bauhof 11
23701  Eutin
Kontakt & Anfrage

+49 (0) 4521 800 1 - 0

Eutiner Festspiele

Eutiner Festspiele
Willkommen bei den Eutiner Festspiele!

Mai – September 2020

Die Eutiner Festspiele sorgen seit 1951 beständig jeden Sommer für musikalische Highlights im romantischen Schlossgarten. Zu Ehren des in Eutin geborenen „Freischütz“-Komponisten Carl Maria von Weber präsentieren sie auf der Seebühne klassische Opern, schwungvolle Musicals und populäre Konzerte, alles immer open air in schöner Landschaft und lässig-entspannter Picknick-Atmosphäre. „Natur erleben – Kultur genießen“ lautet der einladende Qualitätsanspruch der Eutiner Festspiele für ihre Angebote vor und auf der Seebühne. 

In der 70. Saison der Eutiner Festspiele stehen 2020 die Puccini-Oper „Madama Butterfly“ und das Musical „Ein Käfig voller Narren“ auf dem Programm. Gemeinsam ist beiden Stücken, dass sie ebenso bühnenwirksam wie menschlich berührend die Auseinandersetzung mit fremden Lebenswelten behandeln.

„Madama Butterfly“, komponiert von Giacomo Puccini und 1904 in Mailand uraufgeführt, zählt zu den meistgespielten Opern weltweit. Sie zeigt die Tragödie einer Geisha, die an der Liebe zu einem in Japan leichtlebig handelnden US-Marineleutnant zerbricht. Regie führt erstmals in Eutin Prof. Igor Folwill; Hilary Griffiths, der Künstlerische Leiter Klassik der Festspiele, dirigiert die Kammerphilharmonie Lübeck.

„Ein Käfig voller Narren“ spiegelt auf komödiantische Weise die familiären Nöte eines homosexuellen Paares aus dem Travestie-Metier, die wohl bekannteste Melodie daraus ist der Kulthit „I am what I am (Ich bin, was ich bin)“. Ebenso wie das 1983 von Jerry Herman komponierte Musical war „La Cage aux Folles“ auch im Kino international ein Kassenschlager. Inszeniert wird das Musical von Tobias Materna, die musikalische Leitung hat Romely Pfund.  

„Weber-Konzert zum Jubiläum“, Auftakt zur Spielzeit 2020. Mit einer Hommage an Carl Maria von Weber starten die Eutiner Festspiele am 20. Juni 2020 in ihre 70. Saison. Auf der romantischen Seebühne im Schlossgarten erklingen bei diesem Eröffnungskonzert vor allem Melodien aus Werken des weltberühmten Komponisten aus Eutin. Mit diesem Programm feiern die Festspiele ein besonderes Jubiläum zu Ehren Webers: Vor 200 Jahren, im September 1820, besuchte der erfolgreiche Komponist noch einmal seine Geburtsstadt. Hier wurde der damals 34-Jährige nach eigenen Worten „mit großem Jubel aufgenommen“. Im Rathaus gab er ein Konzert, bei dem vermutlich erstmals Auszüge aus seiner damals noch unveröffentlichten Oper „Der Freischütz“ zu hören waren. Ein solches Programm ist jedenfalls von seinem Gastspiel in Kopenhagen wenige Tage später dokumentiert.

Service & Information
Routenplaner
Ihre Adresse:
Ziel:
Alter Bauhof 11
23701  Eutin

Eutin

Wetter Icon5.2 °C

Überwiegend bewölkt
Stand von 09:31 Uhr

TOP BUSZIEL
Tell-a-Friend Informieren


Für die Eutiner Festspiele, 1951 zum 125. Todestag von Weber gegründet, ist es ein Herzensanliegen, sein Werk und den Eutin-Bezug würdigen. Hilary Griffiths, Künstlerischer Leiter Klassik der Festspiele, arrangiert für das Eröffnungskonzert ein Programm voller Schätze aus Webers reichem Schaffen für Solisten, Orchester und Chor.

Neben dem Eröffnungskonzert und den beiden Bühnenwerken planen die Festspiele auch zwei Konzerte im Gala-Format zum Abschluss der 70. Saison. Ihre Termine und Programme stehen noch nicht endgültig fest, sollen aber noch bis Weihnachten publik werden. Genaue Informationen zu allen Terminen und dem Ticketverkauf werden auf der Internetseite der Eutiner Festspiele veröffentlicht.

 

 

Eutiner Festspiele

Sie haben Fragen zu Ihrem Besuch?
Gerne helfen wir Ihnen weiter!
 
Ihre Adresse:
Ziel:
Alter Bauhof 11 , 23701 Eutin
Eutiner Festspiele
+49 (0) 4521 800 1 - 0
  

Meine TOP-Busziele

Favoriten Button