Direkt zum Inhalt
 

Deutsche Fachwerkstraße Deutsche Fachwerkstraße

Johannesberger Str. 2
36041  Fulda
Kontakt & Anfrage

+49 (0) 661 43680
+49 (0) 661 9425 0366

Deutsche Fachwerkstraße

Deutsche Fachwerkstraße
Die Deutsche Fachwerkstraße

Auf mehr als 3.500 Kilometer weist die Deutsche Fachwerkstraße den Weg durch mehr als 700 Jahre Fachwerkgeschichte und führt vorbei an prunkvollen Rathäusern und Marktplätzen, stolzen Bürgerhäusern und malerischen Gassen. In den Städten der Deutschen Fachwerkstraße findet man noch heute einige der ältesten erhaltenen Fachwerkbauten.

Die Städte der Deutschen Fachwerkstraße, eingebettet in reizvolle Landschaften, bieten den Gästen aber mehr als nur ein lebendiges Beispiel einer ästhetischen, ökologischen und damit umweltgerechten Bauweise in Holz. Ihre jahrhundertealte Geschichte verbindet sich mit einmaligen historischen und kulturellen Ereignissen. Fachwerke sind nicht nur einzelne Schmuckstücke. Straßen, Plätze, oft ganze Fachwerkorte werden durch unvergleichliche städtische oder dörfliche Bauensembles mit hohem Denkmalwert geprägt.

Die Deutsche Fachwerkstraße erstreckt sich von der Elbe im Norden über die Oberlausitz im östlichen Sachsen bis zum Bodensee im Süden. Sie ist unterteilt in sieben Regionalstrecken und führt durch sieben Bundesländer: Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Hessen, Thüringen, Baden-Württemberg und Bayern.

Kur- und Festspielorte wechseln sich ab mit Naturparks und romantischen Plätzen. So vielseitig die Erlebnismöglichkeiten in den Fachwerkstädten sind, so vielseitig ist auch das kulinarische Angebot der Städte und Regionen.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Gäste!

Kultur- und Bildungsreisen
informativ – spannend – unterhaltsam

Eine Reise durch die Fachwerkgeschichte. Jahrhunderte altes Kulturgut, das auch die Aufmerksamkeit seiner Besucher braucht, um erhalten zu werden. Historische Gasthäuser, Handels- oder Rathäuser, Posthöfe, Patrizier- oder Amtshäuser. Über ihre Geschichte wissen versierte Gästeführer zu berichten. Eine Stadtführung lohnt immer, auch, um lauschige Innenhöfe, bemerkenswerte Kleinigkeiten oder die Handschrift der Zimmerer zu entdecken, die diese großartige Kulisse vor hunderten von Jahren schufen und oftmals reich verzierten. Schmuckreiches Fachwerk mit Fächerrosetten, Taubändern, Schiffskehlen und Zahnleisten. Andreaskreuz, Wilder Mann, Neidköpfe, Feuerbock. Filligrane Schnitzereien sind zu bewundern, die den Reichtum des Bauherrn und die Kunstfertigkeit des Handwerkers ausdrücken.

Besondere Baukunst und Symbolik ist in allen Städten der Deutschen Fachwerkstraße zu sehen. Unterschiedlich in Nord-, Mittel-, Süddeutschland und in der Oberlausitz mit einem besonderen Fachwerktyp, den Umgebindehäusern.

Die Entwicklung des Fachwerks kann in vielen der Städte nachvollzogen werden. Von giebelständigen, gotischen Häusern bis hin zu eleganten Fachwerken der Renaissance und des Barocks.

Service & Information
Routenplaner
Ihre Adresse:
Ziel:
Johannesberger Str. 2
36041  Fulda


Fulda

Wetter Icon12.1 °C

Bedeckt
Stand von 18:57 Uhr

TOP BUSZIEL
Tell-a-Friend Informieren


Aber auch imposante Hallenhäuser, historische Höfe, Gaststätten, Rathäuser und Fachwerkkirchen sind zu sehen. Geschulte Stadtführer und zertifizierte Fachwerkgästeführer erzählen die Geschichte, zeigen bemerkenswerte Kleinigkeiten oder zeigen die Handschrift der Zimmerer auf, die diese großartigen Kulissen vor Jahrhunderten schufen. In den Städten der Deutschen Fachwerkstraße gibt es viele Geschichten zu erzählen, über Plätze, Häuser und Menschen, die bedeutend waren und das Stadtbild prägten. UNESCO Welterbestätten, UNESCO Denkmalorte, aber auch das „Neue Bauen“ sind ebenso zu finden, wie herausragende Künstler, Schriftsteller und Dichter die in den Städten lebten und wirkten.

Wer einer Fachwerkstadt einmal in ihr Gesicht gesehen hat, dem wird diese Baukunst und das großartige Kulturangebot immer auch ein schönes Andenken und Erlebnis an eine Reise sein.

Die vielfältigen Angebote in unseren Fachwerkstädten stellen wir in unserer Broschüre „Kultur- und Bildungsreisen“ vor.

Mit einer Vielzahl von Tipps an herausragenden Fachwerkgebäuden, kulinarischen Besonderheiten, speziellen Themenführungen, regionaler Esskultur, Veranstaltungen unterschiedlichster Art und 15 Programmvorschlägen von 3 bis 5 Tagen in 60 Städten

Kulturgut Fachwerk – ein Erlebnis zu jeder Zeit.

 

 

Deutsche Fachwerkstraße

Sie haben Fragen zu Ihrem Aufenthalt?
Gerne helfen wir Ihnen weiter!
 
Ihre Adresse:
Ziel:
Johannesberger Str. 2 , 36041 Fulda
Deutsche Fachwerkstraße
+49 (0) 661 43680
  

Meine TOP-Busziele

Favoriten Button