Der Alexanderplatz in Berlin - Geschichte & Flair


Historische Busreisen zum Alexanderplatz


 
Wenn Sie Busreisen in Deutschland planen, so sollte ein Besuch der Hauptstadt unbedingt mit in die engere Wahl genommen werden. Berlin wartet mit vielen Sehenswürdigkeiten wie dem Alexanderplatz, liebevoll "Alex" genannt, auf. Zentral in der Berliner Stadtmitte gelegen, bildet der Alexanderplatz einen Verkehrsknotenpunkt, den Sie bei Ihrer Busreise immer wieder streifen werden. Der im Volksmund liebevoll "Alex" genannte Platz selbst ist eine echte Sehenswürdigkeit.

Es war 1805 als der Zar Alexander Berlin besuchte. König Friedrich Wilhelm III. benannte den Platz, der bis dahin für militärische Paraden, als Exerzierplatz und als Handelsplatz für den Viehmarkt genutzt wurde, als Ehrung des hohen Besuchers in Alexanderplatzum. Der Alexanderplatz war überhaupt häufig Schauplatz historischer Ereignisse.

1848 wurde er Zeuge der schweren Straßenkämpfe der Märzrevolution und 1989 der friedlichen Demonstrationen gegen das DDR-Regime, die mit dem 4. November ihren Höhepunkt im Fall der Mauer erlebten. Leider wurde der Alexanderplatz 1945 in die Kampfhandlungen des Zweiten Weltkrieges verwickelt, was verheerende Zerstörungen zur Folge hatte. In den 1960ern und 1970ern wurde er neu gestaltet und gelangte zu seiner heutigen Schönheit.

Alexanderplatz- viele Sehenswürdigkeiten an einem Platz

Seit 1969 ist der Alexanderplatz frei von Straßenbahnlinien und Autoverkehr. Bei Ihren Busreisen nach Berlin können Sie daher unbehelligt und gemütlich über den Platz schlendern, der einige markante Gebäude aus den letzten Jahrzehnten beheimatet.

Zu den wichtigsten Punkten auf dem Alexanderplatz zählen die Urania-Weltzeituhr, der Brunnen der Völkerfreundschaft, der Fernsehturm, das ehemalige Hotel „Stadt Berlin“, welches heute „Park Inn“ heißt, und das damalige Centrum-Warenhaus, welches heute die Galeria Kaufhof beherbergt. Doch auch das Berolinahaus, welches unter Denkmalschutz steht, die Kongresshalle und das Haus des Lehrers sollten Sie bei Ihrer Busreise nach Berlin auf dem Alexanderplatz besichtigen.
 
SERVICE & INFORMATION
Alexanderplatz
Berlin

3.0 °C

Leichter Regen
Stand von 02:50 Uhr

Berlin

3.0 °C

Leichter Regen

Di

3.9 °C
Mi

2.1 °C
Do

1.0 °C
Fr

-2.2 °C
Sa

-0.6 °C
So

0.5 °C
Stand von 02:50 Uhr
Tell-a-Friend Informieren
 
Alexanderplatz  - field_anbieter_weitere_bilder Alexanderplatz  - field_anbieter_weitere_bilder Alexanderplatz  - field_anbieter_weitere_bilder Alexanderplatz  - field_anbieter_weitere_bilder
 

Sehenswürdigkeit mit wichtiger Aufgabe - der Alexanderplatz


Zudem kommen Sie während Ihrer Busreise nach Berlin um den Alexanderplatz sowieso nicht herum. Schließlich stellt er den Verkehrsknotenpunkt schlechthin dar, an dem Straßen wie die Otto-Braun-Straße, die Alexanderstraße und die Karl-Liebknecht-Straße aufeinander treffen. Am Rande des Alexanderplatzes verkehren etliche S-, U-, Regional- und Straßenbahnen sowie Omnibuslinien, die Sie bei Ihrer Gruppenreise an alle Ecken von Berlin befördern können.

Shopping-Urlaub in Berlin - auf zum "Alex"

Wenn Sie zu den Busreisenden gehören, die in Berlin ausgiebig shoppen möchten, dann sollten Sie sich den Alexanderplatz keinesfalls entgehen lassen. Seit der Umgestaltung im Jahr 2004, bei der das Warenhaus, das Hotel und das Berolinahaus saniert wurden, beherbergt der Alexanderplatz auch eines der größten Einkaufszentren Berlins - das "Alexa". Ein Besuch lohnt sich für alle Gruppenreisende in Berlin, die gerne flanieren und ausgedehnte Shoppingtouren unternehmen.
 
Ihre Adresse: 
Ziel:  Am Karlsbad 11, 10785 Berlin
Alexanderplatz
  +49 (0) 30 25002333
 
 
  

Meine TOP-Busziele

TOP-BUSZIELE
IHRE FAVORITEN IN DER ÜBERSICHT     

Sie haben aktuell keine Einträge in Ihrer Favoritenliste.