Direkt zum Inhalt
 

Stadt Ansbach Stadt Ansbach

Johann-Sebastian-Bach-Platz 1
91522  Ansbach
Kontakt & Anfrage

Amt für Kultur und Tourismus Stadt Ansbach
+49 (0) 981 51 - 243
+49 (0) 981 51 - 365

Stadt Ansbach

Stadt Ansbach
Hohenzollernresidenz Ansbach
Als ehemalige Residenz der Markgrafen von Brandenburg-Ansbach hat das Adelsgeschlecht der Hohenzollern die Stadt wesentlich geprägt. Die imposante Fassade der Residenz, der Hofgarten mit der markgräflichen Orangerie und die Vielzahl barocker Gebäude dominieren das Stadtbild. Die historische Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten beherbergt allerlei geschichtliche Schätze, die es bei einem Rundgang sowie bei einem Besuch im Markgrafenmuseum zu entdecken gibt.

Ein Besuch lohnt sich das ganze Jahr über. Wenn Sie aber eine besondere Veranstaltung als Reiseanlass wünschen, so liefert Ansbach mit den Rokoko- Festspielen, der Bachwoche Ansbach, den Kaspar-Hauser-Festspielen und dem idyllischen Weihnachtsmarkt stets die passende Gelegenheit. Durch die verkehrsgünstige Lage nahe der Autobahnen A6 und A7 ist Ansbach leicht mit dem Bus erreichbar. Viele attraktive Ziele in der Umgebung lassen sich außerdem bequem vom Standort Ansbach aus erkunden. So können Sie einige Nächte in Ansbach verbringen und Ausflugsziele wie Nürnberg, Rothenburg ob der Tauber oder Dinkelsbühl an der Romantischen Straße, benachbarte Abschnitte der Burgenstraße oder das Fränkische Seenland besuchen.

Gute Gründe für Ihren Aufenthalt in Ansbach:
 
• Herrschaftliche Sehenswürdigkeiten:
Ansbacher Residenz, Hofgarten mit Orangerie, Markgrafenmuseum, Sankt Gumbertuskirche mit Fürstengruft, barocke Synagoge
• Barocke Altstadt:
intakter Altstadtkern mit barocken Häuserfassaden und schmalen Gassen
• Einzigartige Kulturangebote:
Rokoko-Festspiele, Bachwoche Ansbach, Kaspar-Hauser-Festspiele, Ansbacher Skulpturenmeile, Ansbach Contemporary
• Fränkische & internationale Küche:
Ansbach bietet seinen Gästen eine vielfältige Gastronomie mit regionalen und internationalen Spezialitäten
• Vielfältige Einkaufsmöglichkeiten:
Attraktive Fußgängerzone in der Altstadt und Einkaufszentrum Brücken-Center
• Vielzahl an Stadt- und Themenführungen für Gruppen:
z.B. Bratwurstführung, Genusstour, Nachtwächterführung, Hofgartenführung
• Perfekte Lage für Ausflüge in die Region:
mitten im Romantischen Franken zwischen Nürnberg und Rothenburg ob der Tauber. Ausflugsmöglichkeiten zur Romantischen Straße, entlang der Burgenstraße oder ins Fränkische Seenland
• Ideale Verkehrsanbindung:
Ansbach ist leicht mit dem Bus über die A6 oder A7, B13 und B 14 oder per Bahn erreichbar
 
Service & Information
Internetseite - Stadt Ansbach
Ansbach

Wetter Icon14.2 °C

Klarer Himmel
Stand von 02:11 Uhr

TOP BUSZIEL
Tell-a-Friend Informieren



Kulturelle Höhepunkte 2019:
• Rokoko-Festspiele 5. bis 9. Juli
• Skulpturenmeile 13. Juli bis 13. Oktober
• Bachwoche Ansbach 26. Juli bis 4. August
• Weihnachtsmarkt 28. November bis 24. Dezember

Busparkplätze:
• Busparkplatz Inselwiese/ Am Schlossplatz (Promenade 29),
• Busparkplatz Hofwiese (Nürnberger Str. 30)
• Busparkplatz Aquella (Am Stadion)

Entfernungen von/nach Ansbach
• Nürnberg: 45 km (Bundesstraße)/ 65 km (Autobahn)
• Rothenburg o.d.T.: 34 km (Bundesstraße)/ 46 km (Autobahn)
• Würzburg: 89 km (Bundesstraße, Autobahn)
• Frankfurt/Main: 203 km (Autobahn)
• München: 201 km (Autobahn)
 
 

Stadt Ansbach

Sie haben Fragen zu Ihrem Aufenthalt?
Gerne helfen wir Ihnen weiter!
 
Ihre Adresse:
Ziel:
Johann-Sebastian-Bach-Platz 1 , 91522 Ansbach
Stadt Ansbach
+49 (0) 981 51 - 243
  

Meine TOP-Busziele

Favoriten Button